Kategorie-Archiv: Blog

Der Blog von Judith Mähler

Volksbank Regensburg

Jetzt ist er da…unser Gründungsmitglied Franz Xaver Kummer. Seit 1869 ist er bei der Volksbank Regensburg eG und nun unser neuer Begleiter. Genossenschaftserfahren und neugierig wie er ist, wird auch immer mal wieder einen tiefen Blick hinter die Kulissen riskieren. Mal sehen, was und wen er bei uns so findet. Er wird sich sicher gut zurechtfinden, denn der Gemeinschaftsgedanke der Genossenschaft ist heute noch so modern wie bei der Gründung der Bank. Was sagst Du Franz? „Voll cool….:-)

Handpuppe für die Volksbank Regensburg

Handpuppe für die Volksbank Regensburg

Theater der jungen Welt Leipzig

Der kleine Prinz

Puppentheater nach Antoine de Saint-Exupéry | Bearbeitung: Milena Paulovics
5 plus | 1h 0min

TDJW am 08.09.2016 "Der Kleine Prinz"   Foto Tom Schulze tel.    0049-172-7997706 mail  post@tom-schulze.com web  www.tom-schulze.com

TDJW am 08.09.2016 „Der Kleine Prinz“
Foto Tom Schulze
tel. 0049-172-7997706
mail post@tom-schulze.com
web www.tom-schulze.com

Man sieht nur mit dem Herzen gut.

Ein kaputter Flugzeugmotor, eine Notlandung: Der Pilot ist mitten in der Wüste gestrandet und weiß nicht, wie es weitergehen soll? Da begegnet ihm ein geheimnisvoller Junge – ein Prinz von einem weit entfernten kleinen Planeten. Die beiden freunden sich an und während der Pilot versucht, dem Jungen seinen Wunsch »zeichne mir ein Schaf« zu erfüllen, erzählt dieser ihm von seiner abenteuerlichen Reise.

Auf seinem Planeten lebt der kleine Prinz allein, nur eine Rose hat er zur Gesellschaft. Die aber ist ein ganz besonders eitles Exemplar. So macht er sich auf die Suche nach neuen Freunden. Aber im ganzen Universum lässt sich niemand finden, der nicht zuallererst an sich selbst denkt. Erst auf der Erde trifft er endlich einen wirklichen Gefährten: einen Fuchs. Von ihm lernt der kleine Prinz, wie wichtig es ist, auf sein Herz zu hören und merkt, wie sehr er sich von Tag zu Tag nach seiner Rose sehnt. Als er eines Morgens verschwunden ist, begibt sich der Pilot in seinem reparierten Flugzeug auf die Suche nach dem neuen Freund.

Der französische Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry war selbst ein passionierter Flieger. Sein Märchen »Der kleine Prinz« ist weltweit eine der meistgelesenen Erzählungen. Als sensibles Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit hat sie auch über 70 Jahre nach ihrem Erscheinen nichts an Aktualität eingebüßt. Für Regisseurin Milena Paulovics ist es nach Michael Endes »Momo« in der vergangenen Spielzeit bereits der zweite moderne Klassiker für Kinder, den sie in Leipzig als Neubearbeitung auf die Bühne bringt.

(Copyright: Antoine de Saint-Exupéry, Der Kleine Prinz. © 1950 und 2010 Karl Rauch Verlag, Düsseldorf)

„Der Kleine Prinz“ eröffnet Saison im Theater der Jungen Welt – Stadt Leipzig


„Man sieht nur mit dem Herzen gut“:
Das Theater der Jungen Welt Leipzig startet am Samstag mit dem Puppenspiel „Der kleine Prinz“ in die neue Spielzeit.

Nun greift auch das Theater der Jungen Welt den Stoff auf und startet seine neue Saison am 10. September um 16 Uhr mit der Premiere des…
leipzig.de