Vita

Judith Maehler

Foto: Jörg Metzner

Judith Mähler
Dipl.-Bühnenbildnerin

Aufgewachsen in einem kreativen Elternhaus  wurden meine künstlerischen Talente bereits früh gefördert. Nachdem ich mich zunächst auf eine musikalische und schauspielerische Ausbildung konzentriert hatte, begann ich 1995 das Studium für Kostüm- und Bühnenbild an der Kunsthochschule Berlin Weißensee. Während des Studiums verstärkte sich  meine Vorliebe für  das Gestalten von Figuren. Meine Interesse wuchs noch, als ich meine ersten Erfahrungen am professionellen Puppentheater sammeln durfte. Eine Figur zu erschaffen und mitzuerleben, wie sie anschließend von Puppenspielern auf der Bühne zum Leben erweckt wird und regelrecht zu atmen beginnt, übt auf mich bis heute eine große Faszination aus. Seit 2003 arbeite ich freiberuflich als Figurenbildnerin und Bühnen- und Kostümbildnerin für verschiedene Theater, Werbeagenturen und private Auftraggeber. Im Bereich des Figurenbaus habe ich mir in künstlerischer und technischer Hinsicht in mehr als 10 Jahren einen reichen Erfahrungsschatz erarbeitet, der in meine Arbeit in der Werkstatt für Theaterplastik, Figurenbau, Puppenbau und Kostümplastik einfließt und meinen Auftraggebern zugute kommt.

Kontakt : E-Mail: judith.maehler@gmx.net  Tel.: 0177-5986308

  • 1972 in Berlin geboren
  • 1995 Studium des Bühnen- und Kostümbildes an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
  • Diplom 2003 bei Peter Schubert und Roland Schimmelpfennig
  • im Anschluss an das Studium freiberufliche Tätigkeit als Bühnen-und Kostümbildnerin für verschiedene Theaterproduktionen
  • 2003 Aufbau eines eigenen Ateliers für Figurenbau, Puppenbau und Kostümbild in Berlin Prenzlauer Berg
  • 2014 Gastdozentin an der BEST-Sabel-Berufsfachschule für Design
  • Projekte u.a. mit Regisseurinnen wie Gernot Grünewald,  Alexander Kubelka, Nico Dietrich, Ragna Guderian, Rene Marik, Chris Kondek , Milena Paulovics, Kalma Streun, Wulf Twiehaus, Hans-Jochen Menzel und den Bühnen- und Kostümbildnerinnen wie Michael Köpke, Andrea Schmidt-Futterer, Alexander Polzin, Wiebke Horn, Lena Brexendorff führten sie ans  Grand Thèatre de Genève, Vorarlberger Landestheater, Theater Lübeck, Landestheater Tübingen, Theater Konstanz, Schlachthaus Theater Bern, Hebbel am Ufer, Theater der jungen Welt Leipzig und ans Junge Theater Göttingen.
  • Zusammenarbeit mit Werbeagenturen wie u.a. Rio Nord GmbH, avanti media Film- und Fernsehproduktion oHG, Bärlin Team Eventdesign GmbH, Meistersinger Konzerte & Promotion GmbH.